Arbeitssicherheit

Pflichtenübernahme und Bestellung der „Fachkraft für Arbeitssicherheit“ für Ihr Unternehmen 

Die Pflicht zur Stellung einer Fachkraft für Arbeitssicherheit ergibt sich aus dem Arbeitssicherheitsgesetz. Unsere Berater übernehmen die Pflichten der Fachkraft für Arbeitssicherheit gem. § 5 ASIG, beraten und betreuen Sie in allen Fragen des Arbeits- und Gesundheitsschutzes.

 

Durchführung von Gefährdungsbeurteilungen 

Wir ermitteln für alle Arbeits- und Betriebsbereiche die bestehenden Belastungen und Gefährdungen sowie deren Auswirkungen auf die Arbeitnehmer/innen und Umwelt. Darüber hinaus legen wir fest, wo und in welchem Umfang Maßnahmen erforderlich sind, um eine Prävention im Sinne eines aktiven Arbeits- und Gesundheitsschutzes auch im Rahmen behördlicher Ermittlungsverfahren zu gewährleisten.

 

Arbeitsschutzmanagementsystem- Einführung gem. OHSAS 18001, SCC, SCP u.a. 

Arbeitsschutzmanagementsysteme haben sich als wirkungsvolles Instrument für gerichtsfeste Organisationsstrukturen etabliert. Sie erfüllen damit nicht nur die Anforderungen der Gesetzgebung, sondern tragen aktiv zum Arbeits- und Gesundheitsschutz bei, beugen Arbeitsunfällen vor und sichern sich Wettbewerbsvorteile. 

Unser Leistungsumfang beinhaltet die Bewertung der umzusetzenden Betreiberpflichten aus den Bereichen Arbeits- und Gesundheitsschutz in Form eines Soll/Ist- Vergleiches gegen die Normforderungen, Aufnahme und Dokumentation der benötigten Prozesse, sowie allen weiteren Maßnahmen, die zu einer erfolgreichen Zertifizierung nötig sind. Darüber hinaus bieten wir an, die Pflichten der Fachkraft für Arbeitssicherheit zu übernehmen. Nutzen Sie Synergie-Effekte und integrieren Sie das Arbeitsschutzmanagementsystem in bereits bestehende Managementsysteme (z.B. ISO 9001;14001;TS 16949).

 

Umgang mit Gefahrstoffen 

Die sich stets ändernde und komplexer werdende Gesetzgebung (z.B. REACH) auf dem Gebiet des Gefahrstoffrechts zieht immer mehr Anforderungen an Unternehmen nach sich. Durch unsere Fachkunde können wir Sie in allen Fragen auf diesem Gebiet beraten und betreuen. Dazu gehört unter anderem die Erstellung von Gefährdungsbeurteilungen und Betriebsanweisungen nach der GefStoffV, Feststellung von Schutzmaßnahmen für die Mitarbeiter/innen, Einteilung der relevanten Bereiche in Schutzstufen, Durchführung von Schulungen und Unterweisungen. Des Weiteren entwickeln wir für Ihr Unternehmen maßgeschneiderte Lagerkonzepte für gefährliche Stoffe und unterstützen Sie bei der Umsetzung.